Carcssonne Welt
Poeppelkiste
Spielefreun.de
Spielbox
Hall9000
Fairspielt
Angespielt
Reich der Spiele
Spielmit
RollTheDice
TricTrac

Ideen & Tips: Neue Ideen | Tips: Karten selbst Entwerfen

Karten selbst Entwerfen


Nach zahlreichen Anfragen habe ich diese Seite für all jene eingefügt, die selber neue Kärtchen für Carcassonne entwerfen möchten. Die Ideen müßt Ihr schon selber haben, aber hier sind ein paar Tips:

Vorlagen

Diese Rohlinge haben keine Grenzen wie z.B. Stadtmauern, das Stadtelement muß in dieser Version also immer zentral angelegt werden. Wer Stadtmauern möchte, muß sich die fürs erste selber machen ;-)
Außerdem habe ich für alle, die ihre Karten aus Karton selberbauen, die Kartenrückseite gescannt:

Blanko-Karten

Wie sind die Rohlinge entstanden?
Ganz einfach: Ich habe Originalkärtchen gescannt und die überflüssigen Bildelemente (Straße und Häuser) mit meiner Bildbearbeitung (PicturePublisher 8) wegretuschiert. Die Helligkeit und Farbtreue habe ich durch ein paar Testdrucke mit den Originalen abgeglichen, 100% stimmt es natürlich nie - dazu hängt die Helligkeit und Farbwiedergabe zu sehr vom verwendeten Scanner und Drucker ab. Die Rohlinge erheben auch keinen Anspruch, künstlerisch wertvoll zu sein, aber sie funktionieren!
Die Bilder liegen im JPG-Format vor (530x530 Pixel, 300 DPI) und sind beim Ausdruck im Maßstab 1:1 genau 4,5x4,5 cm groß, so passen sie exakt auf die Originalkarten. Der Einfachheit halber sind die JPGs in ein ZIP-Archiv verpackt, das auch gleich noch eine Kartenrückseite beinhaltet - falls Ihr Eure Karten komplett selber baut. Das Archiv findet Ihr auf der Download-Seite
Achtung: Wenn Ihr Probleme beim Drucken habt, findet Ihr hier die nötigen Tips!

Bilder

Eine großartige Suchmaschine für Grafiken ist die Bild-Suche bei Google.

Wichtig:
Auf keinen Fall solltet Ihr den gleichen, dummen Fehler machen wie ich bei der ersten Ausgabe der Eroberer: Fragt unbedingt vor der Veröffentlichung eventueller Karten die Leute, deren Bilder Ihr benutzt, um Erlaubnis; ansonsten steht eventuell Ungemach ins Haus. Meine erste Serie mußte ich aus dem Verkehr ziehen, da ich versehentlich urheberrechtlich geschütztes Material verwendet hatte - das war ziemlich unangenehm! :-((

Achtet darauf, dass bei den Motiven die Hintergründe möglichst einfarbig oder zumindest dezent sind, so kann man das Hauptmotiv leichter mit dem Maskenwerkzeug "ausschneiden" und in die leeren Karten einfügen. Bitte bitte fragt mich nicht wie das im Einzelnen funktioniert! Technische Fragen dieser Art könnte ich sowieso nur zum PicturePublisher beantworten - und der hat eine so exzellente Online-Hilfe, dass Ihr mich dazu wirklich nicht braucht. Drückt im Programm einfach mal die "F1"-Taste! (Für Insider: RTFM! :-)