Carcssonne Welt
 
Carcassonne HomepageHas im Glück

 · News
 · Home
 · Die Eroberer
 · Der Abenteurer
 · Truppen-
    aufmarsch

 · Kartenturm
 · Die Wälder V2
 · Ideen & Tips
 · Downloads
 · Gefunden...!
 · Kontakt
 · Fanpost
 · Spenden
 · Impressum


Tipp:
Bogenfee

Der Abenteurer: Einführung | Herstellung | Making Of: Dianas Bilder | Download

Der Abenteurer von Carcassonne

von Dieter Rausch - Bilder: Diana Baur

Ein mutiger Abenteurer begiebt sich auf eine lange und gefährliche Reise durch die ständig wachsenden Ländereien von Carcassonne. Im Dienst seines Fürsten ist er auf der Suche nach verlorenen Schätzen - und natürlich nach Ruhm und Ehre!

Schatzkiste "Der Abenteurer" ist keine klassische Erweiterung für Carcassonne - sie enthält weder neue Landschaftskarten noch sonstige, taktische Elemente. Statt dessen spricht sie diejenigen (vermutlich eher jüngeren) Spieler an, denen es ein wenig an "Action" in dem ansonsten doch eher auf Gehirnschmalz ausgelegten Spiel fehlt: Wölfe, Rattennester, Raubritter, Diebe - das sind nur einige der Gegner, mit denen es unser Abenteurer auf seinem Weg durchs Land zu tun bekommt! Wenn er Glück hat, kann er "seinem" Fürsten ein Paar Goldstücke mit nach Hause bringen. Doch bleibt ihm das Glück versagt, heißt es: Außer Spesen nichts gewesen!
Rattennest
"Gold", das bedeutet im Sprachschatz des Abenteurers Punkte für den Spieler:
Findet oder erobert der Abenteurer Goldmünzen, werden diese direkt als Punkte auf der Zähltafel gutgeschrieben. Doch verliert er Gold bei einem seiner Abenteuer, kann das seinem Fürsten teuer zu stehen kommen!

Wie spielt man den Abenteurer?


Wolf Der Abenteurer bewegt sich (unabhängig vom normal weiterlaufenden Spiel) über die Straßen und Wege von Carcassonne, von Wegpunkt zu Wegpunkt.
"Wegpunkte" - das sind: Kreuzungen, Klöster, Städte, Wirtshäuser - eben alles, was in der Carcassonne-Welt eine Funktion oder Bedeutung hat. An jedem Wegpunkt erlebt er ein Abenteur, indem er eine "Abenteuerkarte" aus einem der beiden Stapel (Wald und Stadt) zieht. Diese Abenteuerkarten enthalten Schätze und Ausrüstung - aber auch Gegner in Form von Monstern und Räubern, die sich unserem Helden entgegen stellen. Und diese müssen dann erst einmal besiegt werden!
Gewinnt der Abenteurer, winkt Gold als Belohnung. Verliert er jedoch einen Kampf, verliert er möglicherweise auch Gold - und damit Punkte. Abenteurer leben nun mal gefährlich!

Was wird an Spielmaterial benötigt?

Meisterdieb
Natürlich die Spielregeln und die Abenteuerkarten, die beide von dieser Homepage (wie immer kostenlos!) heruntergeladen werden können.
Außerdem benötigt Ihr eine leicht erkennbare Spielfigur für jeden Spieler, und einen ganz normalen, sechsseitigen Würfel - beides findet Ihr in jeder "großen Spielesammlung" ;-) Ansonsten braucht Ihr nur noch wahren Heldenmut!


Nun denn, tapfere Recken - habt Ihr Mumm genung in Euren müden Knochen, die tiefen Wälder und finsteren Katakomben von Carcassonne zu erforschen? Denn Ruhm und Ehre winken nur wahren Helden!




Poeppelkiste
Spielefreun.de
Spielbox
Hall9000
Fairspielt
Angespielt
Reich der Spiele
Spielmit
RollTheDice
TricTrac